Mittwoch, 20. Januar 2021

Vorab bemerkt: ich mag es nicht, wenn Händler sich über Kunden und Kundinnen lustig machen. Natürlich ist es manchmal kurios, wenn Buchtitel und auch Buchautoren nicht korrekt genannt werden und auch die eigene Buchhandlung häufiger als "Bücherei" bezeichnet wird.

Buchhändler sind wie auch andere Händler in der Regel "Fachidioten", die sich zwar sehr gut in ihrem Mikrokosmos auskennen, jedoch bei Auswärtsspielen oft große Schwächen zeigen. Ich selbst habe in  Handwerksbetrieben lernen müssen, dass ich absoluter Laie bin, wenn ich eine "Schadensmeldung" korrekt beschreiben soll. In einer Autowerkstatt bin ich ebenfalls völlig hilflos. Umso mehr freue ich mich, wenn ich dort mit Respekt behandelt werde.

Und trotzdem habe ich eine unvergessene Geschichte in meinem Langzeitgedächtnis, die eine unfreiwillige Komik erzeugte. Ich bin der Kundin, die vor ca 22 Jahren in meinen kleinen Laden trat, dankbar, dass sie mir diesen Auftritt geschenkt hat:

Die feine Dame, vorher nie gesehen, tritt ein, schaut sich ein wenig irritiert und vielleicht auch ein wenig despektierlich um, legt Ihre edle Handtasche auf die Theke und fragt:

"Sagen Sie mal:" Haben Sie einen Globus von Nordrhein - Westfalen ?"

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

  Am 14.02.2021 ist Valentinstag Auf diesen alljährlichen Festtag freuen wir uns jedesmal. Karl Valentin hat diesen Ehrentag  wahrlich verdi...